Darf ich Geschenke als Führungskraft annehmen oder verteilen?

Can I accept or give gifts as a manager

Nicht nur in der aktuellen Politik ist die das Thema der Bestechlichkeit ein sehr heikles
Thema. Gerade auch Führungskräfte sollten sich immer bewusst sein, dass sie zum Teil auf der Seite des Arbeitgebers stehen und auch dementsprechende Entscheidungen treffen. Besonders problematisch dabei ist, dass sich im Falle einer Bestechung sowohl Schenker als auch Empfänger strafbar machen. Zuweilen können Führungskräfte auf beiden Seiten stehen.

Eine Tasse Kaffee nach einem Kundengespräch ist wohl heutzutage Gang und Gebe und unproblematisch. Wenn aus der Tasse Kaffee aber eine Eintrittskarte für ein Fußballspiel oder ein Theaterbesuch wird, ist die Schwelle zur Strafbarkeit schnell überschritten. Ein ungefährer aber keinesfalls feststehender Grenzwert wird von der Praxis im Bereich von 20 bis 30 EUR angesehen. Am Sichersten ist es daher in jedem Falle entweder erst keine derartigen Aufmerksamkeiten anzunehmen, sie aber zumindest dem Arbeitgeber anzuzeigen und mit offenen Karten zu spielen.

Article source: https://xn--fachanwaltfrarbeitsrecht-5sc.net/ihre-kanzlei/arbeitsrecht-fuer-fach-und-fuehrungskrafte/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *